Home

keyboard_arrow_down

Kaufen Into The Opposite   Spotify   Apple Music

01. Hero
02. Relieve
03. How It All Began
04. Old White Scruffy Bones
05. Blind Side
06. Spend A Little Time
07. Back

Slide Aber ob ernstgemeint oder nicht: Wenn Jan Böhmermann im Fernsehen davon spricht, dass aus dem Osnabrücker Land Impulse für die „nationale – ja fast internationale – Musikszene“ ausgehen, dann ist zwangsläufig Motivation ohne Ende da, ein einst tot geglaubtes Bandprojekt wieder zu reanimieren!

Nachdem wichtige Musikgrößen der Band wieder Leben einhauchten, gaben TTS Vollgas: Sie spielten wieder vor hunderten Gästen auf namhaften Festivals in ihrer Region und brachten ihre erste EP „Into the Opposite“ heraus. Ihre wachsende Zuschauerschaft nehmen sie auf YouTube oder Instagram regelmäßig mit auf Bandausflüge oder hinter die Kulissen bei Studioaufnahmen und Konzerten.

The Travelling Stone steht für eingängigen, modernen Rock, der Massen begeistern soll – inspiriert von Bands wie The Killers, Kings of Leon oder Foo Fighters. Ähnlich wie ihre musikalischen Vorbilder spielen auch TTS sowohl ruhige Balladen als auch rauere, energiegeladene Rockhymnen. Einzigartig macht sie ein facettenreicher, durchsetzungsstarker Gesang, eine auf-den-Punkt-spielende Rhythmusgruppe und geschickt platzierte Melodien.

Alle Teile zusammengesetzt bilden dann ein so begeisterndes und einflussreiches Ganzes, ohne dass Künstler wie Bosse oder Die Lochis laut eigenen Aussagen wohl nie angefangen hätten, Musik zu machen.
„Das ist die Messlatte für Musik!“ Bekannte deutsche Musiker wie Deichkind, Jan Delay oder Revolverheld überschütteten The Travelling Stone (TTS) im Neo Magazin Royale Anfang 2017 mit keinesfalls übertriebenen und 100 Prozent ehrlichen Lobeshymnen.

HERO BLIND SIDE RELIEVE

Fotoshooting Neue Musik Neuer Gitarrist

Slide mehr Videos

*erforderlich
Kontakt

Slide Downloads Techrider Pressekit Logos

Slide Impressum mail@thetravellingstone.de Datenschutz